Modellfliegen

Der Monte Lema ist bei den Liebhabern des Modellfliegens vor allem als Hangflugparadies bekannt.
Die fantastische Thermik und das flach abfallende, grasbewachsene Gelände auf dem Berggipfel bieten einen idealen Start- und Landeplatz.
Wenn die Sonne scheint, kommt es eigentlich nicht darauf an, woher der Wind weht, die Thermik sorgt für den nötigen Aufwind.

Die Bahn fährt im Halbstundentakt und es hat ausreichend Platz für die Flugmodelle.
Direkt neben der Bergstation befindet sich das "Ostello Vetta", wo man essen und auch übernachten kann.
Die Modelle kann man direkt in den Zimmern aufbewahren, es sind genügend Steckdosen für Ladegeräte vorhanden.

Der Startplatz ist nur 10 Gehminuten vom Gipfelrestaurant entfernt.
Fliegen kann man so ziemlich in alle Richtungen. Besondere Rücksichtnahme ist auf Wanderer und Gleitschirmflieger geboten.
Es stehen 250 m Landewiese zur Verfügung.
Die Thermik ist teilweise sehr gut und ab 10.00 Uhr fängt es so richtig an Spass zu machen bis in den späten Abend hinein.

Dem Modellflugzeug in der Luft vor dieser atemberaubenden Kulisse zuzuschauen ist ein einmaliges Erlebnis.

ÖFFNUNG: 1. April 2016
SCHLIESSUNG: 5. November 2017

OBEN