Gleitschirmfliegen

Gleitschirmfliegen

Gleitschirmfliegen am Monte Lema

Tandemflug mit PassagiereDer Monte Lema wird von passionierten Gleitschirmfliegern als einer der besten Orte der Schweiz bezeichnet, um ihrer Leidenschaft nachzugehen. Auf einer Höhe von 1620 Metern belohnt der Berg mit einer atemberaubenden Aussicht. Der Blick wandert von der wunderschönen Seelandschaft Tessins über die schneebedeckten Berner Alpen bis hin zu den imposanten Gletschern im Wallis.

Gleitschirmpiloten aus aller Welt kommen hierher, um bis zu 200 Kilometer lange Streckenflüge zu erleben, die sogar bis ins Engadin oder nach Valtellina führen.

Einmal abgehoben, entfaltet sich die ganze Schönheit dieser Umgebung. Eine lebendige Landschaft, geschmückt mit üppigem Grün, begrüsst die Piloten. Dörfer, die den Berg schon so lange säumen, dass sie bereits Teil von diesem sind, präsentieren sich den Vorbeifliegenden.
Die Reise endet in der Nähe der Seilbahn in Miglieglia oder auf den weiten Wiesen von Monteggio oder Sessa.

Tandemflug mit Passagiere

Tandemflug mit PassagiereEin Gleitschirmflug vom Monte Lema ist das perfekte Abenteuer, das man als ganze Familie - inklusive der Kinder - erleben kann!
Beim Gleitschirmfliegen bedarf es weder eines besonderen Alters noch besonderer Fähigkeiten. Nur zwei, drei Schritte und wie die Vögel kreisen Sie zusammen mit Ihrem Piloten hoch über Felder, Bäumen und Dörfer.

Bei gutem Wetter sind Gleitschirm Tandemflüge, mit Profi-Piloten, die über langjährige Erfahrung verfügen, 365 Tage im Jahr möglich.

Mehr Infos dazu finden Sie hier FlyTicino (Tel.: +41 79 796 76 18).

Informationen für brevetierte Piloten

Der Monte Lema bietet ein wunderschönes grasbedecktes Abhebefeld, das den Start mit dem Gleitschirm deutlich begünstigt. Von Miglieglia aus, führt eine Seilbahn den Berg hinauf. Danach folgt ein 10-minütiger Fussmarsch mit phänomenalem Panorama.

Die Windbedingungen sind oft sehr schön aber, wie im Rest des Tessins, man empfiehl, mit dem gefährlichen Norföhn, sich vom Fliegen absolut abzuhalten!

Es gibt zwei offizielle Landeplätze:

  • Der eine befindet sich in Sessa und eignet sich besonders für weniger erfahrene Gleitschirmpiloten und für Deltasegler.
  • Der andere liegt in Miglieglia, direkt neben der Talstation der Seilbahn und eignet sich für erfahrene Gleitschirmpiloten.

Dieser zweite Landeplatz kann sehr anspruchsvoll sein; vor allem im Frühling während der Mittagsstunden aufgrund der anhaltenden Wärmeaktivität.

Für weitere Informationen für Piloten, empfehlen wir die offizielle Homepage des Club Volo Libero Ticino.

ÖFFNUNG: 1. April 2017
SCHLIESSUNG: 5. November 2017

OBEN